Groß, größer, am größten!

Die größten Tiere ihrer Art

1 von 5
Die dänische Dogge Zeus ist so groß wie ein durchschnittlicher Esel.
An undated National Geographic handout photo of a 646.2-pound Mekong giant catfish, netted in Thailand, that may be the largest freshwater fish ever found. The fish was documented as part of a World Wildlife Fund-National Geographic project to identify and study and conserve freshwater fish around the world that exceed 6 feet in length and 200 pounds in weight. MANDATORY PHOTO CREDIT: SUTHEP KRITSANAVARIN - PHOTO IS FOR YOUR ONE TIME USE ONLY AS A - TIE-IN WITH NEWS RELEASE. - NO SALES. NO TRANSFERS. NO ARCHIVES +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 5
Der Wels der in Thailand ins Netz ging, ist mit fast 300 Kilogramm der wohl größte gefangene Süßwasserfisch der Welt!
3 von 5
Bei diesem Anblick will man doch lieber nicht den Müll rausbringen...
Der frisch geschlüpfte Atlasspinner im Schmetterlingshaus des Botanischen Gartens in Leipzig ist die Attraktion für die Jurastudentin Katharina Marschner. Der am 14.05.97 geschlüpfte Schmetterling, der im tropischen Asien weit verbreitet ist, hat mit 24 Zentimeter Spannweite die größte Flügelfläche unter seinen Artgenossen. In Leipzig gehört er zu den vielen Tag-und Nachtfaltern, die unter fast natürlichen Bedingungen im Schmetterlingshaus zu bewundern sind. dpa
4 von 5
Der Atlasspinner hat eine Flügelspannweite von 25 bis 30 Zentimetern.
5 von 5
Sir King Darius ist fast so groß wie das Mädchen, welches ihn hochhebt!

Welt – Unsere Tierwelt ist sehr vielfältig und wartet auch schon einmal mit einer „Riesen“-Überraschung auf. Wir haben ein paar der größten Vertreter ihrer Art zusammen getragen:  

1. Auf den Hund gekommen

Die dänische Dogge „Zeus" hat es 2012 in das Guiness-Buch der Rekorde geschafft. Und zwar mit der sensationellen Schulterhöhe von 1,12 Metern

So groß wie ein durchschnittlicher Esel, hat die Dogge aus dem US-Staat Michigan rund 13,6 Kilo Futter pro Tag gefuttert.

Doch leider ist der sanfte Riese am 12.09.14 im Alter von nur fünf Jahren gestorben. 

2. Ins Netz gegangen

Einen großen Fang machen Fischer aus Thailand, als sie den 293.1 Kilogramm schweren Wels aus dem Wasser ziehen. Er soll der größte Süßwasserfisch sein, der je gefunden wurde! 

3. Schatz, bring du lieber den Müll raus...

Der Palmendieb, im angelsächsischen Raum Coconut Crab genannt, hat sich wohl verirrt. Denn eigentlich gibt es ihn auf Hawaii gar nicht...

Palmendiebe leben auf Inseln wie Samoa oder Guam. Deswegen wird davon ausgegangen, dass die Riesenkrabbe illegal nach Hawaii importiert wurde und ausgebüchst ist. Gefährlich für das Ökosystem: Die Krabben fressen alles was ihnen zwischen die Scheren kommt...

4. Ist das noch ein Schmetterling?

Viele Menschen mögen Schmetterlinge. Aber dieser Riesen-Schmetterling kann man nun wirklich nicht mehr als einen lustigen, kleinen Falter bezeichnen.

Der Atlasspinner ist in Südostasien beheimatet und mit einer Flügelspannweite von 25 bis 30 Zentimeter einer der größten Vertreter seiner Art. In Leipzig gehört er zu den vielen Tag-und Nachtfaltern, die unter fast natürlichen Bedingungen im Schmetterlingshaus zu bewundern sind.

4. So ein großer „Rammler“!

Das ist doch mal ein süßer „Kleiner“. Sir King Darius lebt zwar in England, ist aber (pscht!) gar nicht wirklich adelig. Doch er bringt stolze 22 Kilogramm auf die Waage und ist ausgestreckt 1,3 Meter lang!

Damit schafft er es ins Guiness-Buch der Rekorde. Doch seit dem Frühling 2015 macht ihm sein eigener Nachwuchs Konkurrenz...

Das könnte dich auch interessieren:  500 Kilo Wildschwein: Was würde Obelix dazu sagen?

dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Missbrauchsvorwürfe: Papst-Vertrauter Pell beurlaubt

Missbrauchsvorwürfe: Papst-Vertrauter Pell beurlaubt

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Kommentare