Ohne Folgen

Zweijähriger sperrt Mutter aus Auto aus

Halbe - Für eine kurze Aufregung hat am Sonntag ein Zweijähriger gesorgt. Der kleine Racker sperrte seine Mutter aus dem Auto aus. Mit Hilfe der Polizei gelang die "Rettung".

Ein Zweijähriger hat in Halbe südöstlich von Berlin seine Mutter aus dem Auto ausgesperrt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Behördenangaben vom Sonntag hatte sich der Junge am Samstag aus seinem Kindersitz befreit. Dann kletterte er auf den Fahrersitz, zog den im Zündschloss steckenden Autoschlüssel und löste damit die Verriegelung aus. Alle Versuche der draußen stehenden Mutter, den Kleinen zum Öffnen zu bewegen, schlugen fehl. In ihrer Not alarmierte sie die Polizei. Die Beamten organisierten anschließend einen Zweitschlüssel und öffneten den Wagen. Mutter und Kind waren anschließend wohlauf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare