Ressortarchiv: Bauen & Wohnen

München bleibt teuerstes Pflaster für Hausbesitzer

München bleibt teuerstes Pflaster für Hausbesitzer

München - München bleibt einem Zeitungsbericht zufolge die teuerste Stadt Deutschlands. Im Rest Deutschlands ist es zum Teil zehn mal billiger.
München bleibt teuerstes Pflaster für Hausbesitzer
Ministerin: Brauchen 350000 neue Wohnungen pro Jahr

Ministerin: Brauchen 350000 neue Wohnungen pro Jahr

Berlin - Angesichts der Vielzahl von Flüchtlingen in Deutschland hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) den Bedarf an hunderttausenden neuen Wohnungen bekräftigt.
Ministerin: Brauchen 350000 neue Wohnungen pro Jahr
Wohnungskauf: Vorsicht vor vertraglichen Zustimmungsfristen

Wohnungskauf: Vorsicht vor vertraglichen Zustimmungsfristen

Berlin - Wer sich zum Wohnungskauf entschließt, möchte sich finanziell langfristig absichern. Doch selbst, wenn der Kaufvertrag schon abgeschlossen ist, gilt eine Zustimmungsfrist. Viele Bauträger nutzen diese, um mehrbietende Käufer zu finden.
Wohnungskauf: Vorsicht vor vertraglichen Zustimmungsfristen
Putzwasser nicht in den Gully schütten

Putzwasser nicht in den Gully schütten

Düsseldorf - Es macht einen Unterschied, ob dreckiges Regenwasser oder schmutziges Putzwasser im Gully landet. Denn letzteres enthält Stoffe, die besser nicht in Flüssen und Seen ankommen.
Putzwasser nicht in den Gully schütten
Grayson (22) lebt fensterlos auf neun Quadratmetern

Grayson (22) lebt fensterlos auf neun Quadratmetern

New York - Grayson Altenberg wohnt in New York fensterlos auf neun Quadratmetern. Die Miete ist unverschämt hoch. Um auf engstem Raum klarzukommen, gewöhnte sich der Kochlehrling eine tägliche Routine an.
Grayson (22) lebt fensterlos auf neun Quadratmetern